Geburtstagskissen

Meine Mama hat eine Tasche mit diesem Motiv, sie liebt die Mohnblumen sehr. Als ich die Tasche genäht und gezeigt habe hat sie mich angerufen und gesagt die Tasche wäre sooo schön, ob sie sich die denn zum Geburtstag wünschen dürfe.
Nun ist meine Mama aber nicht mehr so wirklich mobil und dank Corona im Moment (sehr vorbildlich) nur sehr wenig unterwegs. Nun kann sie ihre Tasche jetzt also nicht ausführen.
Da habe ich für sie zum Geburtstag ein großes Sofakissen mit dem Motiv genäht.
Auf dem samtigen Stoff leuchten die Blüten ganz toll. Jetzt kann sie sich ihr Lieblingsmotiv auf dem Sofa anschauen und sogar damit kuscheln.
Mit dem Kissen bin ich durch die komplette Wohnung gelaufen um einen schönen Hintergrund zu finden. Wir hatten einen großen Wasserschaden und im Moment geben sich die Handwerker die Klinke in die Hand. Deswegen sieht es hier auch noch ziemlich wüst aus.
Alle Stellen an denen ich sonst Bilder mache sind mit Kisten zu gebaut.
Deswegen gibt es heute ein Bild mit neuer Heizung vor alter und noch nicht tapezierter Wand (das muss so, ist Vintage, shabbychic oder so 😉 )
Und weil ich jedes Mal die Anleitung für den verdeckten Reißverschluß suche, ist hier eine Erinnerung für mich selbst.

Lichtsäckchen

Inzwischen habe ich wirklich viele Lichtsäckchenmotive, deswegen liegt hier bei mir auch schon eine dicke Vorlagenmappe die ich jedem in die Hand drücke der nicht bei drei auf dem Baum ist.

Wer alle mal auf einen Blick sehen möchte, es gibt auf meiner Facebook Seite ein Album.
Hier sind die Motive der letzten Wochen.

Utensilo, aus der Not

Wenns mal wieder nicht alles so klappt wie geplant…..
Geplant habe ich eine Tasche, oben schönes dickes Wollfilz in grün, unten gemustertes Kork.
Dazu die Wildblumen Stickerei.
So weit der Plan….
Was ich nicht berücksichtigt habe das Reißverschluß und 3mm Wollfilz nicht so die tollste Kombi sind. Und selbst wenn das geklappt hätte wäre ich spätestens beim Träger einnähen gescheitert. Das war einfach alles viel zu dick. Weil ich aber das ganze teure Material nicht in die Tonne kloppen wollte habe ich aus der Not das Beste gemacht, den oberen Teil abgeschnitten und ein Utensilo draus gemacht.
Sicher auch nicht optimal, aber als Wolle Körbchen oder ähnliches machts auch was her.

Angies Kleiderschrank
Utensilo

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen