Sandförmchenbeutel

Wow, ich hatte nicht damit gerechnet, das die Buddelbeutel so gut bei euch ankommen.
Aber ich freue mich sehr.
Auch wenn das jetzt zur Folge hat das ich zurzeit fast ausschließlich diese Taschen nähe.
Einige sind schon ausverkauft, aber schaut bei Interesse doch mal in meinen Etsy Shop, da wäre noch die eine oder andere.

Buddelbeutel

Wer Kinder im Sandkastenalter hat, kennt das.
Sand in der Wohnung. Irgendwie schafft er es mit dem Sandförmchen in die Wohnung und man hat ihn überall.
Nun ist meine Tochter schon lange dem Sandkastenalter entwachsen, aber als ich letztens meinen Stoffschrank aufgeräumt habe, hatte ich ein Stück Netzstoff in den Händen.
Also habe ich eine alte Idee nochmal vorgekramt und Buddelbeutel genäht.
Eigentlich nur einfache Beutel, aber unten mit eben diesem Netzstoff.
Da wirft man nach getaner Buddelarbeit die Förmchen einfach rein und der Sand rieselt gemütlich auf dem Weg nach Hause ab.
Damit habt Ihr deutlich weniger Sand in der Bude.
Wie Ihr allerdings den Sand vom Kind, aus Schuhen und Hosentaschen bekommt, kann ich euch leider auch nicht sagen, sorry.

Die Buddelbeutel findet Ihr in meinem Etsy Shop

Decke

Eine liebe Freundin feiert demnächst einen runden Geburtstag.
Dafür wollte ich Ihr eine Patchworkdecke nähen.
Das Top hatte ich schnell fertig und hab das erst noch ein bissl geschoben, denn schliesslich hatte ich noch jede Menge Zeit.
Allerdings ist das Schicksal manchmal echt echt mieser Verräter und ich bekam eine wirklich schlechte Nachricht von ihr.
Also hab ich so richtig Gas gegeben, die Decke fertig genäht und ihr schon vorzeitig gebracht.
Weil ich denke sie kann es gerade gut gebrauchen wenn sie mit der Decke kuscheln kann.

Sandförmchenbeutel

Im Moment nähe ich „Universelle Transportmittel für mit Mineralien behaftete Kinderbeschäftigungs Objekte“ 😎 oder kurz Paul 🤣
Eigentlich wollte ich diese Taschen Buddelbeutel nennen, aber es gibt schon ein E Book mit dem Namen. Der Beutel ist aber anders aufgebaut, deswegen kann ich den Namen wohl eher nicht benutzen.
Also hab ich die Familie zum Brainstorming zusammen getrommelt. Da kam dann eben die Bezeichnung oben bei raus.Als andere Vorschlägen kamen da noch Sandförmchen Tasche, Tasche mit Netzeinsatz oder Netz Strandtasche. Das hat mich aber alles unzufrieden hinterlassen und dann meinte der Rest der Familie wir sollten dann einen typisch deutsch bürokratischen Namen nehmen. Dabei da kam das halt raus. Wir sind halt doch ein bissl komisch hier.
Also eigentlich wollte ich so einen tollen Namen wie beim Kläppchen. Vielleicht habt Ihr ja noch andere Vorschläge.
Paul darf ich wohl auch nicht nennen, denn den Namen hat sich eine große Bekleidungsfirma eintragen lassen. Ach, es ist schwierig….
Weil wir keine Sandförmchen mehr besitzen, mußte mein Tuppervorrat herhalten .Und jetzt geh ich mal die Schublade wieder einräumen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen