Geburtskissen

So schnell hat noch kein Baby sein Namenskissen bekommen ☺
Heute morgen so kurz nach zehn kam die Nachricht das das Baby heute morgen geboren wurde.
Und vor ner Stunde (also so ungefähr um zwei, oder so, nagelt mich nicht auf ne genaue Uhrzeit fest) hab ich dem frisch gebackenen Papa das Kissen in die Hand gedrückt.
Und nein, es war nix vorbereitet, denn keiner wollte mir den Namen vorher verraten ☺

Willkommen kleiner Till. Schön das Du zu uns gekommen bist.
Ich wünsche Dir ein wunderschönes, tolles Leben.

Elefant

Dieser Elefant stand hier schon eine Weile rum. Er war noch geheim denn ich wollte das die Mama der neuen Besitzerin ihn nicht schon im Internet erspäht. Jetzt ist er wiederum schon ein paar Tage weg und mir ist heute eingefallen das ich ihn noch gar nicht gezeigt habe.

Willkommen kleine Maus. Ich wünsche Dir ein wundervolles Leben hier bei uns.

Beanie, Mützen, Halstuch

Vor ein paar Tagen war meine Nachbarin bei mir und wir haben gemeinsam für ihr Bauchbaby ein paar Hosen gemacht. Dabei hat mir der Gedanke gefallen das ich damit meine Stoffe endlich rationell verbrauchen kann. Sonst bleiben immer so Reste übrig, die zu groß sind um sie mit einem gutem Gewisenn weg zu werfen und eigentlich zu klein um noch was draus zu machen. Für meine Tochter vernähe ich inzwischen Größe 146, da reicht so ein halber Meter auch nicht mehr aus. 😉
Also werdet ihr in Zukunft immer mal wieder auch Babysachen bei mir sehen, die dann einfach eine Etage höher wandern werden.

Aus dem Theo Mops Stoff habe ich ein Shirt für Kleinchen zugeschnitten. Da fehlt aber noch ein Kombistoff für die Ärmel, deswegen gibts davon natürlich noch kein Bild. Aber auch den Resten gab es dann das Folgende:
 

 Halssocke

Und fürs Würmchen eine Mütze und ein Halstuch. Dafür hab ich natürlich kein Model. Aber Bärbel hat sich bereit erklärt das für euch zu übernehmen.

Und wo Bärbel ist, ist natürlich Schnuffel nicht weit. Der will immer mitmachen, ist aber meistens ein bissl verpeilt. Da hält sich sogar Bärbel die Augen zu weil sie das peinlich findet.
Trotzdem haben beide darauf bestanden das ich euch die Bilder zeige.

Pucksack

Das ist Polly. Polly gehört meiner Tochter schon seit Jahren. Und seit ebenso vielen Jahren interessiert sich mein Kind so überhaupt gar nicht für sie. Also kam Polly in die Flohmarktkiste.
Dort lag sie jetzt auch schon eine ganze Weile. Aber gestern hat meine Tochter sie dann da doch wieder rausgepflückt und gesagt sie solle nun doch bei uns wohnen bleiben.
Übrigens hat Polly auch erst seit heute überhaupt einen Namen. Alle anderen Kuscheltiere die bei uns einziehen bekommen immer ganz schnell einen Namen 😉

Und weil ich gestern so döslig war mir das Pucksack Schnittmutster falsch rum (also nicht im Querformat)  auszudrucken, haben wir aus dem falschem Schnitt (also hochkant) dann einen Puppenpucksack gebaut.

Jetzt hat die Puppi wenigstens einen Pucksack zum Schlafen.
Und den Großen hab ich dann auch noch hinbekommen.

😉

Babykombi

Ein letztes kleines Piep von mir im altem Jahr.
Ich wünsche euch von ganzem Herzem einen guten Start in ein tolles neues Jahr!

Und wer jetzt denkt „hä, jetzt hat die Angie nen Knall, das ist ja gar nicht neu“ dann kann ich euch nur Recht geben. Also zu dem Teil mit dem Knall;-)
Die Kombi ist allerdings wirklich neu. Zwar habe ich schon so eine genäht, aber bei dieser ist die Hose eine Nummer größer. 😉

 Außerdem gibts diesmal noch ein Stirnband dazu gekommen.

Babykram

Bisher hab ich noch keine Babysachen genäht und eigentlich hatte ich das auch gar nicht so wirklich vor. Meine Tochter war schon größer als ich anfing zu nähen. Jetzt nähe ich ab und zu mal ein Shirt für sie. Außerdem benäh ich sie noch mit Mützen und Halssocken. Mit mehr kann ich da meist nicht mehr punkten.
Und die Sachen, die ich ihr mache, bespreche ich vorher zusammen mit ihr. Da schützt mich vor dem Frust das sie dann meine Sachen nicht mag und die im Schrank verstauben.


Aber nun ist eine liebe Freundin schwanger und hat sich von mir ein Babyoutfit gewünscht.
Na, da mußte ich mich dann doch mal ein bisschen Babykram beschäftigen.

….und ich muß da echt noch dran üben, das ist so winzig…… ☺

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen