Kuschelpulli Bea

hier ist mal wieder ein Teil für die Tonne.
Ich glaube meine Maschine mag keinen Kuschelfleece.
Das Teil ist eigentlich mehr „zusammengenagelt“ als genäht und ich muß gestehen, ich bin reichlich unmotiviert das Teil überhaupt zu vollenden, denn eigentlich hatte ich dafür noch zwei Applis eingeplant.

Wenn alle drei Zentimeter die Maschine blockiert und ich einen riesen Fadensalat habe, bleibt der Nähspaß echt auf der Strecke.

Ich hab mich dann dunkel erinnert, dass ich irgendwo mal gelesen habe, man solle Papier beim Nähen drunterlegen.
Ich habs dann mit Backpapier probiert und es ging auch ganz gut. Zumindest auf geraden Strecken. Bei so Sachen, wie einem Halsausschnitt ging das nicht wirklich gut.

Ich glaub von außen sieht es gar nicht so schlimm aus wie von innen. Aber mit gefällts halt nicht.
Immerhin hab ich für das Innenfutter der Kapuze einen der tollen Sterntaler- Beute- Jerseys angeschnitten.

Beim letzen Bild fand ich das Farbspiel der Herbstsonne auf unserem Wohnzimmerfußboden so schön

Vorschau

hier sind mal zwei Bilder von den Sachen, an denen ich derzeit arbeite
wie die ausgehen, ist noch offen…..

vermutlich eher ein Langzeitprojekt

und hier noch ein Appetithäppchen von einem Teil, das vermutlich in der Kategorie „für die Tonne“ erscheinen wird


aber immerhin hab ich bei diesem Projekt gelernt wie es nicht gehen soll und ich glaube ich habe das Prinzip verstanden.
Wie heißt es doch so schön? Versuch macht klug……

Pixie Buch Hülle

auch wenn es so scheint, ich war nicht untätig
aber wenn ich ehrlich bin, bin ich in den letzten Wochen nicht wirklich hochmotiviert gewesen

hier ist noch eine Pixie Buch Hülle
ich find die Version mit dem Gummiband für meine Tochter besser handelbar , als die Knopfversion
allerdings muß ich nochmal üben, wie das zu nähen geht, ohne das es hinterher an der Stelle, wo das Gummiband zwischen den Stofflagen rauskommt unordentlich aussieht

Kleidchen

Was lange währt, wird endlich gut…..
das Oberteil hatte ich schon ewig hier liegen, irgendwie hatte ich nie den passenden Stoff für den Rockteil.
Die liebe Stippi hat mir dann den richtigen mitgebracht.

und nachdem ich das gute Stück dann endlich fertig hat, hat sie es mir noch mit zwei wunderschönen Stickies verziert.

Vielen Dank nochmal!!

Homöopathie Täschen

Ich habs dann doch noch hinbekommen:

nachdem ich aber auch hier erst mit meinem Freund, dem Nahttrenner, „spielen“ mußte hab ich es dann doch noch hinbekommen.

Ich war aber bei meiner Prototyp Version schon nicht so ganz mit einem Druckknopf einverstanden. Ich hab deswegen hier mal eine andere Verschlussvariante probiert.
Der Schnitt ist ein E Book von StellaLuna

Utensilo

Also eigentlich wollte ich diese Körbe im Bad

mit diesen Utensilos aufpeppen


ich hab echt genau gemessen und gerechnet, aber natürlich passen sie nicht über die Körbchen
Aber wir haben eine andere Verwendung gefunden 😉

Nein, im Ernst.
Dieses steht jetzt im Bad. Zum Glück hatte ich sowieso noch eins geplant wo es nicht so auf die Zentimeter drauf ankam.
…. ich geh dann mal neu rechnen…..

Vida

die erste Vida war zu groß
Nun hab ich noch eine gemacht, diesmal eine Nummer kleiner
aber irgendwie bin ich mit der Farbzusammenstellung nicht so ganz glücklich

aber natürlich auch diesmal mit selbtbezogenem Knopf
Mal schauen, vielleicht werden wir ja doch noch Freunde

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen