Weißenfels, Weihnachtsmarkt

Irgendwie vernachlässige ich gerade ein bissl meinen Blog, sorry, Weihnachten….. Ihr kennt das….
Aber ich hab noch eine Ankündigung für das vierte Adventswochenende.
Da findet Ihr meine Sachen und mich auf dem Weihnachtsmarkt in Weißenfels.

Die Weißenfelser haben sich in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen:
Das Handwerkerdorf hat neun Markthütten mit 32 Anbietern, die mit interessanten wechselnden Angeboten präsent sein werden. Die Palette steht unter dem Motto „HüttenZauber HANDverlesen“ und sie reicht von Geschenkideen aus Keramik, Zinn und Glas über Holz, Stein und Wachs sowie Brettchenweberei bis zu Stoff, Klöppelspitze, Kork, Filz und Wolle. Zudem werden traditionelle Produkte wie Herrnhuter Sterne, Pulsnitzer Pfefferkuchen und erzgebirgische Kunst feilgeboten. Schokoladen kommen von Argenta aus Weißenfels.

Und eine dieser Hütten darf ich zum vierten Adventswochende (vom 20. bis 22.12) füllen. Ich freue mich sehr über die Chance und würde mich freuen wenn Ihr alle zahlreich zum Weißenfelser Weihnachtsmarkt kommen. Ihr findet mich in Hütte drei 😉
Wenn ich mir die Wettervorhersage so anschaue, kann ich euch allerdings nicht versprechen das es so romatisch verschneit wie auf dem Bild wird.

Aber, hey, es gibt sogar eine Eisbahn…. also wer da jetzt noch nicht interessiert ist…..

© Stadt Weißenfels Weihnachtsmarkt in Weißenfels

Handtasche

Meine, meine, meine 😉
Ihr kennt den Spruch mit dem Schuster und den schlechtesten Schuhen sicher auch.
Genauso ging es mir seit einiger Zeit mit meiner Handtasche.
Meine ist über zwei Jahre alt und sah zum Schluss auch echt ncht mehr vorzeigbar aus.
Jetzt hab ich mir mal ganz egoistisch ne neue gemacht.
Die gleiche Form, denn die hat sich für mich bewährt.

Angies Kleiderschrank, Handtasche
66/2019

Jetzt brauche ich auch nicht mehr meine Tasche verschämt zu verstecken wenn mich jemand fragt was ich mache und ich antworte „ich nähe Taschen“.

Halssocken

Yeah, ich habe den Mount Jersey bezwungen 😉
Als ich meinen Megastapel Beanies zugeschnitten habe, habe ich auch immer gleich Halssocken zugeschnitten.
Allerdings hab ich die erst mal fein zusammen in eine Kiste gelegt und mich zuerst den Mützen gewidmet.
Die haben mich jetzt die ganze Zeit fies angeschaut, wenn ich da vorbei gegangen bin.
Jetzt hab ich mich mal nach und nach durch den Stapel gekämpft.
Zwischendurch war erst ich krank und dann auch noch meine Ovi der Meinung jetzt auch mal zur Kur zu wollen.
Dort ist sie jetzt auch und nur durch die freundliche Leihgabe der Ovi von Mini Decki Gera (Danke dafür ♥) konnte ich den Stapel dann doch noch bezwingen.

Angies Kleierschrank, Halssocken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen