Palouis

Kleinchenpapa hat mit meiner Näherein nix am Hut. Er erträgt mein ganzes Chaos mit einer stoischen Geduld und das größte Lob das ich von ihm bekommen kann ist „hm… cool“.
Da könnt Ihr euch sicher vorstellen das er bisher auch partout nix genähtes von mir haben wollte.
Er hat einen „zu-Hause-Kuschelpulli“ der ihn schon viele Jahre begleitet. Der geht aber nun kaputt. Also hab ich ihm angeboten, ich könne ihm einen neuen nähen. Eigentlich was das eher als Neckerei gedacht, deswegen hab ich auch ein bissl dumm aus der Wäsche geschaut als er gesagt hat „na dann mach doch“.
Also haben wir mal besprochen was er alles nicht will und ich hab mich auf völlig neues Terrain begeben. Der Suche nach Herrenschnittmustern.

Gestern ist das Ding dann fertig geworden. Und da hat der Herzensmann doch sogar gemeint das er ihn gut findet.
Wow, da hab ich wieder dumm aus der Wäsche geschaut.;-)
Schlussendlich ist er aber ein bissl zu kurz. Das kann ich aber nicht dem Schnitt ankreiden. Wenn man knapp 2m mißt, dann fällt man da wohl einfach ein bisschen aus der Schnittnorm.
Aber kein Problem, ich hab da ja jetzt den Schnitt. 😉

Es sieht auch auf der Puppe ein bissl merkwürdig aus, das ist halt meine Damenpuppe. Aber da muß der Pulli jetzt durch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen