Shirt

Die letzten Tage waren sehr wuselig. Wir haben das Schlafzimmer, in dem sich auch mein Nähstübchen befindet renoviert. Ok, ich geb zu, wir haben renovieren lassen. Aber aus- und wieder einräumen mußten wir schon selbst. Und das war echt anstregend. Ganz fertig sind wir noch nicht. Ich bekomme noch einen neuen Schrank für meine Stoffe. Wenn ich ehrlich bin, bezweifel ich im Moment das dort  alles reinpasst, aber mehr Platz ist nunmal nicht da.
Mein Arbeitsplatz ist jetzt länger und da soll auch noch ein Regal drauf, aber das hab ich erstmal auf später verschoben. Im Moment sind erstmal andere Sachen wichtiger.

Hier ist er noch ganz leer. Mittlerweile sind in der Mitte noch Füße drunter geschraubt und ich hab ihn natürlich auch schon wieder vollgestellt ☺

Jetzt hab ich noch zwei Märkte und dann noch den ganz normalen, allgemeinen Weihnachtswahnsinn. Wobei ich schon sehr versuche das so entspannt wie möglich zu gestalten. Aber die Schule und der Sportverein machen halt auch immer noch was. Und irgendwem fällt dann auch immer noch was ein. Ihr kennt das sicher ☺

Heute hab ich Kleinchen ein Shirt genäht. Für sie war es auch schwierig, weil alles ungewohnt war und eigentlich keiner richtig Zeit hatte. Deswegen war mir jetzt wichtig, was für sie zu machen.

Noch schnell mit dem letztem Licht ein Bild, denn sie hat schon verkündet das sie das morgen anziehen will. Wer weiß wann ich das Teil wieder mal zu fassen bekomme.

Schnitt
mein heutiger Beitrag zum Creadienstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen