Skippy

Endlich hab ich mich mal an eine Skippy getraut.
Vor Weihnachten hab ich immer alle Teile der Anleitung brav runtergeladen. Aber zu der Zeit hatte ich dafür gar keine Ruhe, also hab ich das Projekt wieder vertagt. 
Außerdem finde ich dieses Etappennähen schwierig, wenn ich nicht verstehe was ich da eigentlich tue.
Jetzt hab ich mir den Schnitt also vorgeknöpft und fand es sehr mühseelig mich durch alle 24 Teile klicken zu müssen und war kurz davor mir den Schnitt in der Hoffnung das ich das besser verstehe, nochmal zu kaufen. Aber das hat mich dann an meinem Ehrgeiz gepackt, schliesslich hab ich ja schon die eine oder andere Tasche genäht 😉


Und hier ist das Endergebnis. Meine Reißverschlußlösung ist anders als in der Orginal Anleitung.
Die Bilder find ich eher ernüchternd, in Wirklichkeit finde ich sie hübscher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen