Charlie Tasche

Dieser Stoff hing bei den Resten im örtlichem Stoffgeschäft und ich wußte sofort was ich daraus mache.
Irgendwie ist es ja meist anders, aber manchmal hab ich sogar einen Plan.

 Weil der gute Charlie nichts in den Taschen hatte, dachte ich mir das es nur logisch wäre daraus eine Tasche zu machen.

 So ist es eine große Knotentaschen geworden.

Den Schnitt dazu gibts hier, allerdings hab ich die Träger nicht zusammengenäht und verlängert. So kann man einen Knoten machen und damit seine individuelle Länge selbst bestimmen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen