Löwenzahnhonig

Mein Beitrag zum heutigem Creadienstag ist völlig unspektakulär.
Eigentlich ist es auch ein zwei Tages Projekt und für mich eher ungewöhlich.
Es wird Löwenzahnhonig, wie schon hier

Heute morgen war ich mit Kleinchen sammeln. Dann war waschen, einweichen und aufkochen an der Reihe und morgen gehts dann weiter.

4 Kommentare

  1. Jummy, haben wir vor 3 Jahren auch mal gemacht – und dann gleich so viel davon, dass wir immernoch ein Gläschen haben. Aber es macht ja auch recht viel Arbeit und deswegen waren wir sparsam! *lol* Genauso wie die guten Klamotten zu schonen! 😉

    LG, Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen