Mug Rug

Kaffee ist für mich eher Medizin. Ab und zu brauch ich mal einen. Und ich mein wirklich ab und zu.
Dabei red ich von vielleicht einer Tasse im Monat.Wir haben uns irgendwann mal extra eine Senseo gekauft, damit man damit auch wirklich nur eine Tasse machen kann.
Trotzdem hat meine Tasse, mit was auch immer gefüllt, jetzt einen eigenen Teppich ☺

Dabei hab ich wieder was gelernt.

-wenn ich mit schwarzem Garn sticke, sollte ich auch schwarzen Unterfaden benutzen (da hab ich sogar eine fertige Spule von auf der Stickmaschine stecken, aber wenn sie oben drauf steckt, nutz es natürlich unten nix……)
– wenn ich so einen Kreis aus Wachstuch aufnähe, dann mit niedrigstem Nähfußdruck
– und beim nächsten Mal wird der Wachstuchkreis auch besser platziert

naja, also kann man schon sagen, wieder was fürs Leben gelernt…… dann hat es sich doch gelohnt ☺

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen